Hauptmenü:


Inhalt:

Wander - & Relaxhotel Gollinger Hof

Artikel mit dem Schlagwort ‘Wander- & Relaxhotel Gollinger Hof’

5. Mrz. 2015: Langlaufspaß im Glemmtal

Eine Fernsicht so weit das Auge reicht, perfekt präparierte Pisten und schier unendliche Möglichkeiten seine präzisen Carving-Schwünge in Schnee zu meißeln. Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang ist der Inbegriff für unvergessliche Skierlebnisse in den Bergen.

Doch auch tolle Alternativen zum vertikalen Abfahrtsspaß hat der österreichische Skiort zu bieten. Neben tollen Winterwanderungen, Eislaufen und vieles mehr ist die Region ein Geheimtipp in Sachen Langlaufen. Die Schneesicherheit ermöglicht tolle Erlebnisse auf den Loipen von Saalbach Hinterglemm und das über den ganzen Winter.
Seit dieser Saison hat die Loipenlandschaft ein neues Gesicht. Eine aufwendige Trassierung über die Sommermonate garantiert nun Klassik- und Skating-Erlebnisse ohne lästiges „Straßen-überqueren“!

Die Talschlussloipe

Beginnend nach dem Eislaufplatz in Hinterglemm startet die täglich bestens präparierte Strecke. Zu Beginn fordert sie gleich mit einem satten Anstieg, jedoch entwickelt sich die Streckenführung zu einer Hommage an die wunderschöne Landschaft. Auf kupiertem Gelände gleitet, spaziert oder läuft der Sportler Richtung Talschluss. Stets umrahmt von einer unvergesslichen Winterlandschaft. Im Ortsteil Lengau kommt es zur einzigen Straßenüberquerung und von dort breitet sich neben der diagonalen Spur auch eine breite Skatingrunde aus. Wer von den Abenteuern am Berg noch nicht genug hat, kann sich hier bei ausdauernden Runden so richtig auspowern.

Der abschließende Anstieg führt die Wintersportler zur bewirtschafteten Lindlingalm. Die Strapazen des teilweise kniffligen Aufstieges werden in der urigen Hütte bei regionalen Schmankerl und Gaumenfreuden belohnt.

Von der Hütte bestaunt man den ursprünglichen Talschluss, ein Rückzugsort und Naturspektakel fernab vom Trubel der Zeit.

Höhenloipe

Wer Langlaufgenuss mit alpiner Fernsicht kombinieren möchte, dem sei die Höhenloipe ans Herz gelegt. Mit der Reiterkogelbahn geht es zum Einstieg der Strecke. Von dort läuft man Richtung Rosswaldhütte. Der fulminante Ausblick verleiht den Diagonalschritten eine Leichtigkeit und getragen von diesen Impressionen schwebt man förmlich über die top präparierte Strecke. Tolle Hütten wie die Rosswaldhütte oder die Wieseralm stärken die Langläufer und versüßen das Bergerlebnis.

Einen Urlaub in Saalbach Hinterglemm bietet weit mehr als nur Spaß auf den über 200 Pistenkilometern. Tolle Alternativen und einzigartige Unternehmungen in malerischer Kulisse sorgen für Winterfreuden jeglichen Geschmacks. Langlaufen im Skicircus? Definitiv ein Geheimtipp!

 

 

 

26. Feb. 2015: Von A wie “Aibrennsuppn” bis Z wie “Zäichnkoit”

Missverständnisse durch sprachliche Barrieren zwischen Gästen und Einheimischen stehen „a da Glemm“ auf der Tagesordnung. In Situationen, in denen die junge Generation ihr schönstes Hochdeutsch, bemühtes Englisch und karges Italienisch hervorholt, bleibt die ältere Generation gerne beim pinzgan“.

 

In de Berg bi i gern
und do gfreit si mei Gmiat-
wo die Oimreserln wochs´n
und da Enzio bliahd.

Und da Schnee geht boid weck
und es werscht wieda schee
und hiaz wer i boid wieda
auf d` Oim aufi geh.

Mei Freid sand die Kiah
und de Berg und de Bamm-
Ja do auf der Oim
ist der Frieden dahoam…

erklingts über die verschneite Glemmer Bergwelt. Die Altbäuerin singt lauthals der Sonne entgegen und schwelgt in Jugenderinnerungen. Aber was besingt die betagte, von Arbeit gezeichnete Dame eigentlich genau?

Skicircus Saalbach Hinterglemm - Österreich

 

Zugegeben, geschrieben ist die Übersetzung der schmachtenden Worte an die Alm, die nur im Sommer besucht wird, nicht allzu schwierig zu verstehen. Um aber auch den überlieferten Geschichten, humorvollen Witzen und genauen Erklärungen der umliegenden Bergwelt folgen zu können, haben wir hier die wichtigsten Ausdrücke zur Verständigung zusammengefasst:

A

aschdling – rückwärts 
auffa – herauf
 auffe – hinauf
 aufn Dusch her – plötzlich/unerwartet
 aufnudln – jemanden aus der Fassung bringen 
awoi? – wirklich?

B

bacheiworm – wohlig warm Bascht - Bartholomäusbatzig – weich/klebrig Biawei – kleiner JungeBinggei - Bündl, LastBieschd– Bürste Bleame – BlumeBee – Beere Krozbee – Brombeerebrockn – pflückena Bois – eine Weile Bugl – RückenBuglkrax – Huckepack

D

dafriasn – erfrieren
 dahungaschd – verhungert 
Dawei nemma – sich Zeit nehmen Deantn – Dienten am Hochkönig
 Dianei – Mädchen 
doscht - dort
 Daosiga – Einheimischerdrahn – drehen
 Dusl – Magen-Darm-Grippe

E

Easchtepfe – Kartoffel eppa – etwaeppan – jemand eppas – etwasEhling – Ohr(en)eina – hereineini – hinein enk – euchentbei ent – drüben
 entabei - gegenüber

F

Feiz – schlechte Laune
 feizig – schlecht gelaunt
 feigln – vom Missgeschick verfolgt sein 
Foz – Maul/Mund/Gesicht
 d’Fiass – die Füße

G

gach – rasch
 gampsig – lüstern
 Gaschdl - Gärtchen
 gfiahrig – praktisch
 Gschroppn – lieblos für “Kinder”
glonga – jemanden etwas reichen
 gneddig - eilig
 gneißn – etwas erahnen
 grausn – sich ekeln
 grinteg – ekelhaft
 Gschafftlhuawa – Wichtigtuer
 gscheid – kluggschmacheg – schmackhaft 
gschtiascht – niedlich 
Gsö - Geselle
 Gsö’in – Frau
 Gwond – Kleidung

H

Haita – armer/kranker/behinderter Mensch 
hantig – bitter
 haö – rutschig/glatt
 Hax – Bein
 Heascht – Herd
 herentn– herüben 
heid - heute
 Hendling – Handschuhe 
Hias – Matthias 
hintafotzeg – hinterlistig
 Hoagascht – Unterhaltung/Gespräch

I

Iaxn – Achselhöhle Iaxnspreh – Deodorantinna – drinnen

J

just – eben erst
 Jockl – Jakob

K

kaffeetschln – Kaffee trinken 
kaschdln – Karten spielenKasnock’n – Käsespätzle 
kinzn – babysitten 
Kiwi – Kübel 
kleckhescht - steinhartKlozn – gedörrte Birnen
 Kloznbrot – weihnachtliche Spezialität
 Kochiofn – Kachelofen 
Keschz – Kerze 
Krampal – Krampus/Knecht Ruprecht
 Kropfitza – Rülpser

L

Laaschatz – leeres Gerede
 leichn – leihen 
Leitn – Abhand/Steilwiese 
Lettn – Schlamm/Dreck
 liacht - hell
 Loab – Laib 
Loata – Leiter 
losn – zuhören

M

Manda – Männer 
Manggei – MurmeltierMannei – Männchen
 Möi – Mehl
 Möitz – Mädchen
 Muattal - Greisin
 Müch – Milch Mugl - flacher HügelMusi - Musik

N

neamb – niemand
 Newi - Nebel
 nit rar banond – kränklich
 nockat – nackt
 narrisch – verrückt

O

oichi - hinunter
 Oachkatzl- Eichkätzchen
 Oachkatzlschwoaf - Eichkätzchenschwanz
 ocha – herab
 Oim – AlmOsdan – Ostern

P

Papm – Munda Patzl – ein bisschen Pedasü – Petersiliepfeigrechn – schnurgerade pfnasn – schnaufenPfoad – Hemdpinzgan – pinzgauerisch sprechen Potschn – Pantoffeln

R

Raach – Rauch
 raffn – raufen
 reahn – weinen
 reimeg – Glück gehabtRook – Jacke 
Rohna – Rote Rüben 
ruaschn – herumstöbern

S

Scha – Schere
 Schantinger – Gendarm/Polizist
 sche - schön
 schiach – hässlich/angsteinflößend
 schiaga – fast
 schmoi – schmal

 Schniafla – neugieriger Mensch
 Schorsch/Schurl - Georg
 schwouschz – schwarz
 Sepp – Josef
 Soim – SalbeSpitoi – Krankenhaus

T

Toi – Tal
 Toschdn – Torte
 trepfin – tröpfeln 
trenzn – sabbern
 Troadkostn – Getreidespeicher 
Tuttn – Zitze

U

umasist – umsonst

V

vaoadagglt – missgestaltet/verkrüppeln 
vajuwin – vergeuden
 valiefan – verliefern
 vasama – versäumen
 vasawin – verlieren 
vaschuastan – aus Schlamperei verlieren

W

Waps – Wespewax – arg 
waxln - (Skier) wachsen 
Wiaschd – Wirt
 Wiggal – Ludwig 
woggln – wackeln
  
woxn – wachsen
 wüd – wild/ungezähmtwuzln - wälzen/rollen

Z

zaach – zäh zeaschd – zuerst
 zina – sich ärgern
 znaxt – vor kurzer Zeit 
zuacha – her zu zuaknepfin – zuknöpfen
 Zwidawuschz – einer der sich selbst nicht mag 
zwee – die beiden Männer
 zwo – die beiden Frauen

Um Ihnen beim Erlernen der neuen Sprache entgegen zu kommen, sind die Wörter oben so geschrieben, wie man sie ausspricht. Die korrekte Schreibweise ist noch einmal ein ganz anders Kapitel.

Auf alle Fälle sind Sie nun gewappnet und können auch mit urigen Einheimischen „a boa weschtl ren“.

 

Bfiat ench Good,

Familie Kloimstein

Familie Saalbach-Hinterglemm

Familie Kloimstein, Saalbach-Hinterglemm

12. Feb. 2015: AUDI FIS SKIWELTCUP 2015 in Saalbach Hinterglemm

Die besten Skiathleten der Welt kehren nach Saalbach Hinterglemm zurück –

nach 13 Jahren wird wieder auf der 3,6 km langen „Schneekristall“ Strecke um die begehrten Stockerlplätze gekämpft!

eyJpbWFnZSI6IldjLmpwZyIsImltYWdlU2l6ZSI6ImNvbnRlbnQiLCJsaW5rVHlwZSI6ImltYWdlIn0=

Der AUDI FIS SKIWELTCUP findet von 21.-22. Februar 2015 endlich wieder im Glemmtal statt. Die perfekten Pistenbedingungen sowie die ideale Infrastruktur konnten erneut überzeugen und so freut sich ein ganzes Tal auf ein Wochenende vollgepackt mit spannendendem Rennvergnügen in den Königsdisziplinen des Alpinen Skisportes. Im Super G und in der Abfahrt werden die schnellsten der weltweit besten Skisportler gekürt – Freuen Sie sich auf actionreiche Wettkämpfe auf einer Weltcup und WM erprobten Strecke.

Die Rennen

Gestartet wird das spannende Rennwochenende bereits am Donnerstag und Freitag um jeweils 11:30 Uhr mit dem Abfahrtstraining am Zwölferkogel.

Am Freitag um 17:00 Uhr beginnt dann die „Krone Ski Austria Warm UP Weltcup Party“ auf dem Festplatz in Hinterglemm – gefolgt von der ersehnten Startnummernauslosung für die Abfahrt am Samstag.

Am Samstag um 11:30 Uhr ist es dann so weit – die Sportler stürzen sich vom Start am Zwölferkogel Richtung Zielgelände neben der Talstation. Die Siegerpräsentation findet gleich anschließend statt und nach einer kurzen Verschnaufpause für Sportler und Daumendrücker findet um 18:30 Uhr auf dem Festplatz die Siegerehrung statt.

Gleich anschließend wird es bei der Startnummernauslosung für den Super G wieder richtig spannend –

die Herren starten dann in der gezogenen Reihenfolge am Sonntag um 11:00 Uhr in das harte Rennen. Direkt anschließend können sich Zuschauer und Rennfahrer auf eine feierliche Siegerehrung im Skiweltcup Stadion neben der Zwölferkogel Talstation freuen.

Die Partys

Nicht nur sportbegeisterte Zuschauer und ehrgeizige Sportler kommen an diesem Wochenende voll auf ihre Kosten – Saalbach Hinterglemm ist natürlich auch Aprés Race erprobt!

Nach der Startnummernauslosung am Freitag startet die Krone Ski Austria Weltcup Party mit den Stimmungsmachern „Exit 207“ und den Weltcup und WM erprobten „Die Niachtn“. Die beiden Bands geben richtig Gas und heizen den Zuschauern, Sportlern und Sponsoren kräftig ein – die perfekte Aufwärmphase für Samstag!

Der erste Renntag für alle Partytiger beginnt dann um 09:00 Uhr im Zielgelände mit Unterhaltung, ab 10:00 Uhr lockt der Ö3 Pistenbully mit live Public Viewing auf die Mittelstation. Zwischen 10:15 und 11:00 Uhr sorgt eine Überraschung von oben für staunende Gesichter und um 11:30 Uhr startet dann der erste Sportler auf die 3,6 km lange Abfahrt.

Nach spannenden Stunden auf dem Berg beginnt um 17:00 Uhr dann das Warum Up für den Abend auf dem Festplatz in Hinterglemm. Nach der Siegerehrung und der Startnummernauslosung für den Super G am Sonntag, startet die Ö3 Party Weltcup Party.

Der Ö3 Pistenbully begleitet am Sonntag dann wieder das Rennen und wenn es das Wetter zulässt, kann man sich wieder über eine spannende Flugshow freuen. Das Rennen startet um 11:00 Uhr, anschließend wird mit der Siegerehrung eine spannende, actionreiche und wunderschöne Sportveranstaltung gebührend beendet.

 

Timetable

Donnerstag, 19.02.2015

11:30 Uhr Abfahrtstraining Zwölferkogel

 

Freitag, 20.02.2015

11:30 Uhr Abfahrtstraining Zwölferkogel
ab 17:00 Uhr Krone Ski Austria Warm Up Weltcup Party Festplatz Hinterglemm
ab 18:30 Uhr Startnummernauslosung Abfahrt
Krone Ski Austria Weltcup Party mit „Exit 207″ und „Die Niachtn”
Festplatz Hinterglemm

 

Samstag, 21.02.2015

ab 09:00 Uhr Unterhaltung im Zielgelände Ski Weltcup Stadion
10:00-16:00 Uhr Ö3-PistenBully mit Public Viewing Zwölferkogel Mittelstation
10:15-11:00 Uhr Zeitfenster Flugshows Ski Weltcup Stadion
11:30 Uhr Abfahrt Herren Zwölferkogel
anschließend Siegerpräsentation Ski Weltcup Stadion
ab 17:00 Uhr Ö3-Warm Up Festplatz Hinterglemm
ab 18:30 Uhr Siegerehrung Abfahrt
Startnummernauslosung Super G
Ö3-Weltcup-Party
Festplatz Hinterglemm

 

Sonntag, 22.02.2015

ab 09:00 Uhr Unterhaltung im Zielgelände Ski Weltcup Stadion
10:00-14:00 Uhr Ö3-PistenBully mit Public Viewing Zwölferkogel Mittelstation
10:10-10:45 Uhr Zeitfenster Flugshows Ski Weltcup Stadion
11:00 Uhr Super G Herren Zwölferkogel
anschließend Siegerehrung Super G Ski Weltcup Stadion

 

Mit dem Weltcup kann erneut eine sehr gute Referenz für die Bewerbung zur Alpinen Ski WM 2021 oder 2023 geliefert werden. Die Abstimmung zum Austragungsort findet am 12. April statt und lässt aus guten Gründen auf ein positives Ergebnis hoffen – die Zustimmung zur Kandidatur und zur Finanzgarantie wurde vom Land Salzburg laut Bartl Gensbichler einstimmig erteilt. Alle Daumen sind gedrückt – dieses Mal nicht für die

Skisportler sondern für Saalbach Hinterglemmeinen Ort, der bereits mit der Sonnen WM 1991 Geschichte geschrieben hat!

P.S.: Das Hotel  Gollinger Hof liegt nur wenige Gehminuten vom Zwölferkogel entfernt- direkt im Zentrum von Hinterglemm - der ideale Ausgangspunkt für Profis UND Beginner!

5. Feb. 2015: Entspannung PUR in der AlpenOase

Was, wenn der Wettergott einmal nicht mit dem Wintersportlerherz gnädig ist oder man nach aufregenden Tagen in den Bergen des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Entspannung und Erholung sucht? Dann heißt es nichts wie ab in unsere AlpenOase im Wellnesshotel Gollinger Hof in Saalbach Hinterglemm und Wellness der Extraklasse genießen!

Das Wander- & Relax-Hotel Gollinger Hof bietet für alle, die sich nach einer erholsamen Pause sehnen, die AlpenOase, In dieser Wellness Oase warten verschiedene Saunen, Ruhebereiche und Beautyanwendungen auf Erholungssuchende!

Hier finden Sie den perfekten Ausklang für einen gelungenen Winterurlaubstag. Lassen Sie sich verwöhnen!

Bei einer angenehm auflockernden Massage kann man den Alltag hinter sich lassen und die Ungestörtheit inmitten in der einzigartigen Naturlandschaft der österreichischen Alpen genießen.

RuheOase

Natürlich wird auch bei uns etwas für die Schönheit gemacht: bei unseren Beautyanwendungen findet man alles, was das Herz begehrt. Von Gesichtsbehandlungen über Body-Fit-Massagen bis hin zu besonderen Ayurvedischen Massagen wird jede Art von Wellnessprogramm angeboten, die man sich nur wünschen kann. Mit den wohltuenden Anwendungen werden Verspannungen gelindert,  die Haut sowie das Gewebe gereinigt, das Immunsystem gestärkt und man erlangt Harmonie für Körper, Geist und Seele.

In Sauna, Dampfbad und Solarium werden die Sorgen des Alltags wortwörtlich von Ihnen abfließen!
In der Stuben-Sauna aus Zirben-Holz herrschen besonders hohe Temperaturen von circa 90°C bei einer relativ geringen Luftfeuchtigkeit. Die Bio-Sauna hingegen ist besonders schonend und daher ideal für Gäste mit Kreislaufproblemen. Die Luftfeuchtigkeit ist mit circa 45% um einiges höher als in der Stuben-Sauna, die Temperatur jedoch liegt „nur“ bei 60°C. Das Dampfbad trumpft mit circa 45°C warmen Wassernebeln auf – hier beträgt die Luftfeuchtigkeit 100%.

Sauna im Hotel Gollinger Hof

Tiefe Entspannung findet man vor allem in unserem Spa im Hotel Gollinger Hof. In unserer RuheOase kann man erholsame Minuten und Stunden auf den Wasserbetten genießen und dem leisen Plätschern des Brunnens lauschen, während man schon von den Erlebnissen am nächsten Tag auf den Skipisten des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang träumt.

Sie sind auf den Geschmack gekommen? Dann buchen Sie gleich eine unserer attraktiven Pauschalen für Ihren Wellnessurlaub im Salzburger Land und spüren Sie am eigenen Leib die wohltuenden Wirkungen von Alpenluft auf Körper, Geist und Seele. Gerne informieren wir Sie über unsere Massagen und Beautyanwendungen, welche Sie gleich mitbuchen können!

22. Jan. 2015: Gollinger Hof Verwöhnpension

Exklusiver Wintergenuss ohne zusätzliche Kosten:
Im Wander- & Relax-Hotel Gollinger Hof inmitten des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang kommen unsere Gäste im Rahmen unserer Verwöhnpension in den Genuss vieler Extras – und das ganz ohne Zusatzkosten!

Freuen Sie sich auf ein gesundes und vor allem reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Vital- und Müsliecke, Trinkbar mit exzellenten Kaffee-Spezialitäten und allem was das Herz begehrt, bevor Sie vom Gollinger Hof direkt auf die Skipiste starten!

Danach geht es ab auf die 200 Pistenkilometer des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang, wo bestens präparierte Abfahrten, diverse Snowparks, Ski- und Boardercross-Strecken und Flutlichtpisten schon auf Sie warten – perfekte Voraussetzungen also für alle, die das weiße Gold so lieben wie wir.
Egal ob Skier oder SnowboarderAnfänger oder Profihier kommt jeder auf seine Kosten!

Skifahren Saalbach Hinterglemm

Eine liebevoll zubereitete Skifahrerjause im Gollinger Hof für zwischendurch sorgt für einen erneuten Energieschub, damit Sie die Pisten noch länger genießen können.

Nach einem erlebnisreichen und aufregenden Skitag kehren Sie zurück in das Wander- & Relax-Hotel Gollinger Hof, wo Sie von unserem Team mit köstlichen Gaumenfreuden verwöhnt werden.

Für einen perfekten Tagesausklang sorgen unser 4-gängiges Wahlmenü, bei dem Sie zwischen drei verschiedenen Hauptgerichten (inklusive vegetarischem Gericht), und knackig-frischen Salaten vom Buffet wählen können.
Unsere Verwöhnpension umfasst außerdem einen wöchentlichen Fondue-Abend und zwei Buffet-Abende. Hier können Sie nach Lust und Laune schlemmen und aus dem Vollen schöpfen.

22

Das dürfen Sie auf keinen Fall verpassen!

Lassen Sie die Seele bei uns im Wander- & Relax-Hotel Gollinger Hof baumeln und genießen Sie unsere umfangreiche Verwöhnpension mit vielen Extras – und das alles zum Inklusivpreis!

 

Bildquelle: TVB Saalbach Hinterglemm

 

15. Jan. 2015: Winterwandern in Saalbach Hinterglemm

Dem entspannten Wanderurlaub steht im Hotel Gollinger Hof auch im Winter nichts entgegen. Sowohl der klassische Genusswanderer als auch der sportlich ambitionierte Alpinist kommen in den Salzburger Bergen in den kälteren Monaten voll auf ihre Kosten. Das Wander- und Relaxhotel Gollinger Hof liegt nicht nur in einem der attraktivsten Skigebiete der Welt, die Region rund um das beliebte Hotel punktet vor allem mit Vielfältigkeit. Auch abseits der Skipiste gibt es hier einiges zu entdecken und zu erleben. In Saalbach Hinterglemm befindet sich eine wahre Wunderwelt an Sportmöglichkeiten und Naturspektakeln: Auf 22 permanent geräumten Winterwanderwegen können Berge und Täler rund um Saalbach Hinterglemm auf 140 Kilometern in Ruhe erkundet werden.

Winter in Saalbach-Hinterglemm Wandern im Schnee
Ruhige aber auch anspruchsvolle Wandermöglichkeiten in Saalbach Hinterglemm und interessante Erkundungstouren mit Freiluft-Erlebnissen machen sowohl Erwachsenen als auch Kindern großen Spaß. Die Winter-Wanderwege erstrecken sich in allen Höhenlagen. Facettenreiche Wege, faszinierende Gipfel, weite Wälder und drei beleuchtete Rodelbahnen warten darauf entdeckt zu werden. Eine der beliebtesten Wanderungen ist der 7,5 Kilometer lange Rundweg „Ellmaualm“. Los geht’s mit der Auffahrt mit der Zwölferkogelbahn in Hinterglemm bis zur Mittelstation. Von der Mittelstation spaziert man gemütlich über die Piste zur Winkler Alm. Von dieser aufwärts den geräumten Fahrweg entlang, der Beschilderung folgend zur Ellmaualm.

Abstieg über den Schwarzacherweg nach Hinterglemm. Die Wanderung ist auch in entgegengesetzter Richtung möglich – Aufstieg über den Schwarzacherweg und Abfahrt mit der Zwölferkogelbahn. Gehzeit ist ca. 2,5 – 3 Stunden. Die „Sonnseitenpromenade“ ist auch sehr zu empfehlen. Die 9,7 Kilometer lange Wanderung startet am Dorfplatz Saalbach und geht in Richtung Kohlmaisbahn, weiter am Ronachweg über Ederbauer, Thurnerhof und
Grubhof. Der Abstieg führt zur Landstraße und weiter nach Jausern, von dort kann man mit dem Bus zurück zum Hotel fahren. Informationen zu allen Winterwanderwegen und geführten Touren finden Sie in der Wintersport Broschüre für Saalbach Hinterglemm.

Urlaub im Gollinger Hof Geführte Touren mit dem Hotelchef
Der geprüfte Wanderführer und Hotelchef Gerhard nimmt sich gerne Zeit für seine Gäste und bietet regelmäßig geführte Wanderungen in der Region an. So lernen Sie auch alle Geheimtipps abseits der üblichen Routen kennen. Neben Wanderungen im Schnee, finden sich auch Nordic-Walking Touren am Wochen-Wanderprogramm des Hotel Gollinger Hof in Saalbach Hinterglemm.

Kommen Sie doch bald nach Saalbach Hinterglemm und überzeugen Sie sich von dem tollen Winterwander-Angebot! Wir freuen uns auf Sie! Buchen Sie gleich eine unserer beliebten Gollinger Hof Pauschalen mit den attraktiven Inklusivleistungen und genießen Sie entspannt und beruhigt Ihren Wanderurlaub im Winter in Saalbach Hinterglemm.

8. Jan. 2015: Rodelbahnen in Saalbach Hinterglemm

Nicht nur der Spaß auf der Piste sorgt für unvergessliche Momente in Ihrem Winterurlaub in Saalbach Hinterglemm. Die Glemmtaler Bergwelt lädt zum winterlichen Erlebnis ein. Wandern, Spazieren oder einfach nur das Glitzern der verschneiten Hänge bewundern. In Saalbach Hinterglemm ist alles möglich: Rodeln mit der ganzen Familie gehört selbstverständlich zum Winter-Unterhaltungsprogramm genauso dazu wie gemütliche Abende in der Hütte und die Schneeballschlacht vorm Haus. Die Sonne, der glitzernde Schnee und die unheimlich frische Luft lassen das Herz und die Seele springen. Rund um das Hotel Gollinger Hof in Saalbach Hinterglemm gibt es zahlreiche Möglichkeiten mit dem Bob oder dem Schlitten die verschneiten Hänge hinab zu sausen. Für den richtig ausgiebigen Schlitten-Spaß versuchen Sie Ihr Glück am besten auf einer der drei Rodelbahnen, die Sie auch abends befahren können:

winter_family sleigh

Reiterkogel: Gemütlicher Aufstieg mit der Seilbahn

Auf dem Reiterkogel erreichen Sie den Ausgangspunkt für das über drei Kilometer lange Rodelvergnügen in Saalbach Hinterglemm mit der Seilbahn. Die Benützung ist mit einem gültigen Skipass kostenlos. Es können aber auch Einzelfahrten gelöst werden. Die perfekt präparierte und beleuchtete Rodelbahn darf aus Sicherheitsgründen nur mit speziellen Leihrodeln mit Sicherheitsbremse benützt werden (Gebühr 7,50 Euro, Kaution 30 Euro). Tagsüber können Sie von 8.30-16.15 und montags bis samstags auch abends von 18.00-21.30 Uhr rodeln. Derzeit ist diese Rodelbahn leider geschlossen.

Spielberghaus: Abhol-Service mit dem PistenBully

In Saalbach Hinterglemm befindet sich eine wahre Wunderwelt an Naturspektakeln und Erlebnismöglichkeiten. Das Spielberghaus ist Ausgangspunkt einer drei Kilometer langen Rodelbahn. Das Spielberghaus und die Rodelbahn können Sie mittels Abholservice mit dem PistenBully (8 Euro inklusive Leihschlitten) oder innerhalb von 45 Minuten zu Fuß erreichen. Der Leihschlitten ohne Abholung kostet 5 Euro. Abholung bei “Saalbach Spielbergkurve” an folgenden Zeiten: 12.00 Uhr und ab 17.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr alle 45 Minuten. Das Team vom Gollinger Hof unterstützt Sie gerne bei der Reservierung und Organisation.

Maisalm: zu Fuß hinauf und mit dem Schlitten runter

Die Maisalm erreichen Sie innerhalb von 25 Minuten ausschließlich zu Fuß. Der Leihschlitten kostet 3 Euro: Und dann steht dem Rodeln in Saalbach Hinterglemm auf der zwei Kilometer langen Rodelstrecke nichts mehr im Wege!

Skicircus Saalbach Hinterglemm - Österreich

Haben Sie auch Lust auf ein bisschen Rodelspaß bekommen?

Vom Wander- & Relax Hotel Gollinger Hof in Saalbach Hinterglemm aus können Sie direkt auf die Skipiste starten und wunderschöne Skitage im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang verbringen bevor Sie am Abend eine der legendären Rodelbahnen bezwingen! Das dürfen Sie nicht verpassen! – Buchen Sie jetzt gleich eine unserer attraktiven Pauschalen und verbringen Sie ein paar unvergessliche Tage in Saalbach Hinterglemm!

 

 

30. Dez. 2014: Romantischer Ausflug zum Baumzipfelweg

Das Hotel Gollinger Hof in Saalbach Hinterglemm liegt in einem idyllischen Seitental im Salzburger Pinzgau. Neben den zahlreichen Attraktionen und dem perfekt ausgebauten Skigebiet, finden sich in der verschneiten Region viele Naturspektakel und romantische Ausflugsziele. Ganz hinten im Tal befindet sich eine wahre Wunderwelt an Naturspektakeln und Erlebnismöglichkeiten. Am Talschluss von Hinterglemm finden Sie ein Ausflugsziel der Sonderklasse.

Glitzernde Wintwerwelt
Der Baumzipfelweg im Talschluss von Hinterglemm ist der höchstgelegene Wipfelwanderweg Europas. Gemeinsam mit der Golden Gate Brücke der Alpen stellt diese Kombination aus einem 1 km langen Rundweg in den Baumwipfeln und einer 200 m langen Hängebrücke in rund 40 Metern Höhe ein weltweit einzigartiges Projekt dar. Adrenalinkick und unvergessliche Fotos sind hier garantiert! Am beleuchteten Baumzipfelweg bei Nacht herrscht besonders romantische Stimmung. Das müssen Sie erleben. Den gemeinsamen Spaziergang über den Wipfelwanderweg und die außergewöhnliche Atmosphäre werden Sie bestimmt nicht so schnell vergessen! Bestimmt hängt da auch der eine oder andere Mistelzweig unter dem man sich küssen muss!

Noch romantischer wird es bei der Pferdeschlittenfahrt durch das verschneite Talende. Entweder ganz intim zu zweit oder in einer lustigen Runde ist die einstündige Kutschenfahrt eine besonders verträumte Angelegenheit. Beim anschließenden Fondue im Kerzenschein in der Lindlingalm können Sie den Abend noch so richtig gemütlich ausklingen lassen.

Wenn Sie nicht schon verliebt sind, dann bestimmt nach diesem romantischen Tag im Talschluss von Saalbach Hinterglemm! Vom Hotel Gollinger Hof ist es gar nicht weit zum Baumzipfelweg und der Lindlingalm!  Das dürfen Sie nicht verpassen! – Buchen Sie gleich eine unserer beliebten Pauschalen mit den attraktiven Inklusivleistungen und genießen Sie entspannt und beruhigt Ihren Romantikurlaub in Saalbach Hinterglemm!

18. Dez. 2014: Vom armen Bauerndorf zum top Wintersportort – die Geschichte Saalbach Hinterglemms!

Saalbach Hinterglemm, ein Seitental im Salzburger Pinzgau, gehörte bis zur Entdeckung des Skilaufs zu den ärmsten Gemeinden in unserem Land. 1898 brachte der Oberlehrer Peter Höll den ersten Ski nach Saalbach. 1901 kam der Lehrer Ludwig Ramsauer nach Saalbach und nahm die Idee von Oberlehrer Peter Höll begeistert auf, den Kindern den Skilauf beizubringen. Diese zwei Lehrer haben den Grundstein für den alpinen Skilauf in Saalbach Hinterglemm gelegt. Von da an ging die Entwicklung des alpinen Skisports und des Fremdenverkehrs einen unvergleichbaren Weg. Heute zählt Saalbach Hinterglemm zu den tourismusintensivsten Regionen in ganz Österreich.

Erste Lifte und Werbemaßnahmen

1945 wurde der erste Skilift auf den Kohlmais und 1947 der erste Sessellift auf den Schattberg gebaut. Am 1. April 1946 wurde der WSV Saalbach neu gegründet. Es gelang, Oskar Külken, den bekannten Werbefachmann, für Saalbach zu gewinnen. Der Werbefilm “Schidorf Saalbach” entsteht und begeistert in vielen Kinos Österreichs die Zuschauer. Der Film zeigt enorme Werbewirkung. Oskar Külken bringt den ersten “Schiführer” von Saalbach Hinterglemm heraus. Das Schidorf Saalbach Hinterglemm wird immer mehr als Schiparadies bekannt.

Von da an nahm der Aufschwung einen rasanten Weg. Die Salzburger Nachrichten schreiben 1950: “Das Schidorf Saalbach ist für die Feinschmecker des inländischen Schilaufes bereits ein Begriff geworden. Saalbach ist wohl der familiärste Wintersportort unseres Landes, der seine Stammgäste alljährlich mit gleicher Intensität anzieht, wie die Lampe die “Nachtfalter”. In diesen Jahren des Aufbaues bewährt sich die Einheit Saalbach und Hinterglemm und das gemeinsame “an einem Strang ziehen”. Davon schwärmt auch Oskar Külken in einem Artikel in den SN, dem er den Titel “die Hinterglemmer im Aufbruch” gibt. Er begrüßt auch die Aktivierung der Zweigstelle des WSV in Hinterglemm.

Während der WSV sehr erfolgreich die fachmännische Werbung für Saalbach Hinterglemm fortsetzt und damit für die Zukunft hervorragende Arbeit leistet, widmet sich der neu gegründete “Ski und Sportclub” ab 1948 mit viel Energie dem Skisport, veranstaltet Meisterschaften für den Ort, übernimmt aber auch Landesmeisterschaften, organisiert den Abfahrtslauf um den “Saalbacher Schneekristall” und den Abfahrtslauf im Rahmen des Drei-Pisten-Rennens usw. Die skibegeisterte Jugend wird besonders gefördert. Die internationale Skiwelt wird auf die perfekte Organisation aller Veranstaltungen in Saalbach Hinterglemm aufmerksam.

Höhepunkt des alpinen Skilaufs, der untrennbar mit dem Fremdenverkehr verbunden ist, war die Durchführung der alpinen Weltmeisterschaften 1991, nachdem man zuvor bei einigen FIS-Weltcuprennen Erfahrung gesammelt hatte. Diese bravouröse Veranstaltung rückte Saalbach Hinterglemm in den Mittelpunkt des weltweiten Skisports.

Heute gehört Saalbach Hinterglemm mit 17.000 Gästen und rund 2 Millionen Nächtigungen zu den Top-Wintersportdestinationen des gesamten Alpenraums.

Über 100 Jahre Ski-Geschichte hautnah erleben

Im Glemmtaler Skimuseum sind im sogenannten Steinachhäusl, einem Bauernhaus aus dem Jahre 1698, auf zwei Stockwerken über 300 Exponate aus der Skigeschichte von Saalbach Hinterglemm, welche immerhin schon über 100 Jahre alt ist, ausgestellt. In dem außergewöhnlichen Museum können Sie die Entwicklung der Skibindungen, der Pistenpräparierung, der Zeitnehmung, der Lifte und Beschneiungsanlagen sowie einen eigenen Raum, welcher der WM 1991 gewidmet ist, ganz in Ruhe entdecken. Sie werden begeistert sein!

Saalbach Hinterglemm im 21. Jahrhundert

Heute ist das Saalbach Hinterglemm sowohl als Wintersportort als auch als Wanderdestination im Sommer weltbekannt und beliebt. 200 Kilometer bestens präparierte Abfahrten, Flutlichtpisten, verschiedene Snowparks, kostenfreie WIFI Hotspots und SkiMovie Strecken begeistern jährlich viele treue Fans im Skicircus Saalbach Hinterglemm. Wer sich auch abseits der Pisten so richtig auspowern möchte, der ist in Saalbach Hinterglemm ebenso genau richtig. Der Skicircus ist nämlich heute nicht nur für sein umfassendes Sportangebot im Schnee bekannt, sondern auch für das berühmten Après Ski Vergnügen und die zahlreichen international bekannten Events wie Snow Mobile und Rave on Snow.

Kommen Sie doch bald nach Saalbach Hinterglemm und erleben Sie hautnah, wie sich das einst bäuerliche Tal heute präsentiert! Wir freuen uns auf Sie! Buchen Sie gleich eine unserer beliebten Gollingerhof Pauschalen mit den attraktiven Inklusivleistungen und genießen Sie entspannt und beruhigt Ihren Winterurlaub in Saalbach Hinterglemm.

11. Dez. 2014: Punschrezept für die Vorweihnachtszeit

Die Tage werden kürzer und kühler, die Getränke heißer: Was wärmt besser Leib und Seele als ein schönes warmes Glas Punsch? Das aus Indien stammende Mixgetränk, das englische Seefahrer bereits im 16. Jahrhundert nach Europa brachten, verdankt seinen Namen dem hindustanischen Wort “panch” für fünf, das sich auf die ursprünglichen Zutaten Wasser, Wein, Zitronensaft, Früchte und Gewürze bezieht. Bei vielen Punsch-Spezialitäten sorgen heute Sternanis, Vanilleschoten, Orangen und Ingwer für das typische Punsch-Aroma, das immer mit einem Hauch Zitrone, als Saft oder abgeriebene Schale, verfeinert wird.


Auch wir im Hotel Gollinger Hof haben unser ganz persönliches Punsch-Lieblingsrezept für gemütliche Stunden in der Adventzeit. Heute verraten wir Ihnen, wie wir unseren Apfelpunsch am liebsten trinken.


Für vier Portionen benötigen Sie:

1 Apfel
Ein bisschen Zitronensaft
100 ml Schlagsahne
500 ml klarer Apfelsaft
400 ml Weißwein
100 ml Amaretto
1 Pk. Vanillinzucker
Zimtpulver


So wird unser leckerer Punsch gemacht:

Apfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Apfelstücke mit 1 Tl Zitronensaft mischen. Schlagsahne steif schlagen. Danach Apfelsaft, Weißwein, Amaretto mit Vanillinzucker in einem Topf mischen und aufkochen. Zum Schluss die Apfelstücke auf 4 Gläser (à 250 ml) verteilen und mit dem heißen Punsch aufgießen. Gläser mit je 1 El Sahne dekorieren und mit 1 Prise gemahlenem Zimt bestreuen. Fertig ist das herrliche Getränk für gemütliche Abende mit Freunden und Familie!

Viel Spaß beim Punsch-Kochen!

Kommen Sie doch bald nach Saalbach Hinterglemm und kosten unseren Apfelpunsch! Wir freuen uns auf Sie! Buchen Sie gleich eine unserer beliebten Pauschalen mit den attraktiven Inklusivleistungen und genießen Sie entspannt und beruhigt Ihren Winterurlaub in Saalbach Hinterglemm.

 

Bildquelle: Fotolia

1 von 812345...»

Menü des aktuellen Bereichs:


Wander - & Relax Hotel Gollinger Hof • Schwarzacherweg 376 • AT-5754 Saalbach-Hinterglemm • Tel 0043 6541 7292 • E-Mail: hotel@gollingerhof.at



Restplatzbörse
Vom 7.03. - 14.03. sind noch Zimmer frei!